HAUTERKRANKUNGEN

 

Sicherlich kennen Sie unterschiedlichste Formen von Hauterkrankungen. Einige sind seit Jahren konstant. Andere wandern oder weiten sich aus. Es gibt juckende, nässende; es gibt allergische wie Neurodermitis; es gibt klar begrenzte oder unscharf begrenzte und Hauterkrankungen können an den unterschiedlichsten Körperstellen auftreten.

 

All dies zu unterscheiden und weitere Symptome zu beachten, sind sehr wichtige Kriterien zur Diagnosestellung und somit Voraussetzung für eine erfolgreiche Behandlung. Mit Hilfe der Diagnosetechniken der TCM kann diese Eingrenzung stattfinden. Weitere hilfreiche Diagnosetechniken sind Stuhlanalyse, OligoScan und Irisdiagnose.

 

Erfolgreich behandelt wird vor allem mit Akupunktur in Ergänzung von Kräutern und Laserbehandlung. Aber auch die Notwendigkeit von Verhaltensänderungen im Bereich der Ernährung und Körperpflege darf nicht ausser acht gelassen werden.

 

Eine Hauterkrankung ist immer auch ein Stoffwechselproblem.