OHRAKUPUNKTUR RAC

 

Diese Behandlungsform ist auch als französische Ohrakupunktur (Nogier) bekannt.

 

Die zu behandelnden Punkte werden mit Hilfe des RAC (reflex auriculo cardiac) ermittelt (siehe weitere Ausführungen unter Diagnose). Danach werden die Punkte mit Stahl-, Gold- oder Silbernadeln stimuliert. Damit die Wirkung verstärkt wird und erhalten bleibt, können ASP-Dauernadeln eingesetzt werden, die während einigen Tagen im Ohr belassen werden.

 

Das Ohr ist eine hochsensible Gewebestruktur. Die Stimulation der Reflexzonen führt oft zu einer sofortigen und lang anhaltenden Wirkung. Am Ohr existieren neben der körperlichen auch psychoaktiive und psycho-somatische Zonen. Dank dieser Zonen ist die Ohrbehandlung speziell bei Suchterkrankungen, psychischen Beeinträchtigungen und psycho-somatischen Erkrankungen geeignet.

 

Wer keine Nadeln will, kann erfolgreich mit Lasertherapie und Ohrmassage behandelt werden.